Brainstorming: Mitspielen und gewinnen

So geht's: Trage unten einfach Deine Anregungen, Impulse und Ideen ein. Nach einer Woche steht der Sieger (höchste Punkteanzahl) fest und kassiert € 25,– in bar.

Nr. 04 woran erkennt man einen guten Programmierer?

5
Punkte
susi-m:
er sollte gute Referenzen haben, eine gute Ausbildung, eine eigene Homepage, die er herzeigen kann und die nicht zu verrückt ist, er soll zuhören können und Vorschläge machen, ich möchte eine Skizze sehen, damit ich weiss, wie meine Homepgage dann aussieht, Barrierefrei oder wie das heisst soll sie auch sein, damit jeder meine Homepage lesen kann, und gefunden sollte meine Homepage auch bei Google werden, da ich weiss was ich will, möchte ich, dass er sich an meinen Wünschen orientiert, natürlich soll auch ein Kostenvoranschlag gemacht werden damit ich weitere Angebote vergleichen kann, vielleicht gibt es auch ein Qualitätssiegel oder so etwas äähnliches, der Programmierer sollte sich an alle Gesetze und Normen halten, damit ich später keine Probleme bekomme.

6
Punkte
sabath332:
ich erkenne einen guten Programmierer an Kleinigkeiten, z. B. ob er pünktlich ist, seine Versprechungen einhaltet, weiters finde ich es selbstverständlich, dass ich die (c) all rights erhalte, nachdem ich ja auch der Zahler bin, was mir aufgefallen ist, dass Webprogrammierer lieber eine neue Seite gestalten wollen, als in einer bestehenden etwas zu ändern, ein guter Webprogrammierer sollte schon auch ein bischen kommunikativ sein und nicht mundfaul, Sympathie spielt schon auch eine Rolle, das gebe ich zu, da eine gemeinsame Welle für mich wichtig ist, ein Gefühl für Farben setze ich voraus und wenn er mit einer Aufgabe überfordert ist, sollte er mir das Vorher mitteilen, anstatt herumzudoktern, wer haftet eigentlich wenn ein Programmierer etwas kaputt macht?, ich erwarte mir von einem guten Programmierer auch, dass er geduldig ist und nicht mit so saublöden Fachausdrücken um sich wirft, die ich nicht verstehe (solche Angeber könnte ich erwürgen).

9
Punkte
petersen_t:
ich frage einfach meine Kollegen, ob sie einen guten Webdesigner kennen, das funktioniert meistens, ob es sonst so Verzeichnise gibt, wo alle drinnen stehen, weiss ich leider auch nicht, seine Arbeit sollte transparent sein (Angebot, Rechnung, Dokumentation..), in grösseren Firmen haben die wohl auch eine Qualitätssicherungsabteilung, die drauf schaut, dass alles passt, manche Dienstleister haben sogar so ein Ethiksiegel, vielleicht auch Webdesigner, bei den Kostenangaben soll alles inklusive sein, und nichts mehr dazu kommen, ein guter Webdesigner fragt mich auch, was ich mit meiner Homepage erreichen will und ob das realistisch ist, er denkt sich in mein Projekt rein und gibt mir Tipps, vielleicht versteht er sogar etwas von online-marketing, Google Adwords und Suchmaschinenoptimierung, er soll halt meine Persönlichkeit in meiner Homepage zum Ausdruck bringen,


CAPTCHA Image
Zeichen eingeben: neu (?)

weitere BEISPIELE zum mitspielen und € 25,– in bar gewinnen

Nr. 01 wie kann man seine Homepage bekanntmachen?
Nr. 02 Wie sieht der perfekte Flyer aus?
Nr. 03 Wie sieht das perfekte Dienstleistungs-Verkaufsgespräch aus
Nr. 04 woran erkennt man einen guten Programmierer?

http://www.BeraterVerzeichnis.at//brainstorming-5.php – 23-08-2017